Projektions Support *Update LED Steuerung

Im letzten Beitrag zum Projektions-Support unseres FullBody 3D-Scanner habe ich schon auf das Problem hingewiesen welches sich aus der eigentlichen Beleuchtung im Scanbereich ergibt. Die Leuchtkraft der verbauten LEDs im Scanner ist zwar für einen optimalen 3D-Scan ideal, jedoch zu hell um das projizierte Muster auf der Person noch gut von Photoscan auslesen zu können! Mit einem weiteren großen Update unserer Scanner Software ist es nun möglich eine direkte Ansteuerung der LEDs im Scanner vorzunehmen. Die Software kann nun das gesamte Licht ein- oder ausschalten und die Projektoren entsprechend steuern.

In der Praxis lässt sich das wie folgt beschreiben:
Die Kameras erstellen von der Person im ausgeleuchteten Scanbereich das erste Foto-Set. Die LEDs werden nach der ersten Auslösung sofort ausgeschaltet und gleichzeitig werden mit Hilfe der Beamer die Projektion auf die Person übertragen und das zweite Foto-Set erstellt. Dadurch das die Beleuchtung bei der Projektion ausgeschaltet ist, wird das Muster auf der Person ideal dargestellt und kann von der weiterverarbeitenden Software (Agisoft Photoscan) besser erkannt werden.

pattern mesh

Das Update ist ab sofort in der Exclusive Edition der Controlling Software enthalten, jedoch muss auch die Hardware modifiziert werden. Die Ansteuerung der LEDs übernimmt der Master-Raspberry im System, der über die GPIOs mit der Stromversorgung der LEDs verbunden ist. Es müssen weitere Kabel verlegt, SSRs installiert und angeschlossen werden.

Dieses Feature kann optional bei dem Erwerb unseres UNIQU3 FullBody 3D-Scanner bestellt werden.

Posted on 31. August 2015 in Der Makerlounge Blog

Share the Story

Back to Top